Rund um den Zahnarztbesuch

Zähneknirschen… im Zusammenhang mit Hypnose referiert Bettina Kunter in Lüchow.

Wie wichtig dieses Thema ist, zeigen schon die in unsere Umgangssprache eingegangenen Redewendungen: Zähnezusammenbeißen und durch, festgebissen, sich durchbeißen müssen, zahnlos sein, vor Angst mit den Zähnen klappern, bissig sein, etwas durchkauen müssen, zähneknirschend zugeben müssen, sich verbeißen, auf dem Zahnfleisch laufen, den Schmerz verbeißen, auf Granit beißen, jemandem die Zähne zeigen, keinen Biss haben, jemanden wegbeißen, jemandem auf den Zahn fühlen, verknirscht sein, sich die Zähne ausbeißen…

Methaphern und Stellvertretergeschichten spielen in der Hypnose eine zentrale Rolle. Sie sind ein wichtiges Mittel der indirekten suggestiven Einflussnahme, um Blockaden und Widerstände zu überwinden und den Klienten zu einer Veränderung seines Verhaltens und Erlebens zu animieren und die Angst-Verspannungs-Schmerzspirale zu durchbrechen!

  • Hypnose ist etwas natürliches
  • Jeder Mensch kann in Trance gelangen
  • Sie nutzen ihre eigenen Fähigkeiten in Trance zu gehen
  • Selbsthypnose kann jeder lernen
  • Sie haben die Kontrolle und steuern die Selbsthypnose
  • Sie sind jederzeit kooperationsfähig
  • Sie sind aktiv
  • Die Behandlung kann bewusst erlebt werden
  • Hypnose ist kein Wundermittel,aber eine altbewärte Methode.

Informieren Sie sich!
0160-3505128